Irrlicht - Das Licht zwischen den Welten

Die Entstehung der Geschichte ist ein wenig aufwändig ;)

Es begann mit einem Kurzgeschichtenwettbewerb von 18.000 Zeichen zum Thema Irrlichter.

Danach schickte ich die Geschichte mit rund 140.000 Zeichen zu einem weiteren Wettbewerb zum Thema "Das Licht zwischen zwei Welten".

Und jetzt hab ich mich dazu entschlossen, die Geschichte zu einem ganzen Roman auszubauen. Das Ergebnis sind rund 220.000 Zeichen.

Und nun habe ich meinen Kurzroman selber veröffentlicht und bin mächtig stolz.

Irrlichter - Das Licht zwischen den Welten


 

 

Hier der Klappentext meiner Geschichte:

 

Irrlichter
Was sind eigentlich Irrlichter?
Sie bezeichnen ein Phänomen seltsamer Lichter, die zumeist im Moor oder auf Friedhöfen beobachtet werden. Doch was wäre, wenn sich hinter diesem Phänomen mehr verbirgt?
Was wäre, wenn diese Lichter in Wahrheit verstorbene Seelen sind? Wenn sie zu bestimmten Zeiten und an bestimmten Orten mit ihrem Licht verhindern, dass verlorene Seelen aus dem Jenseits ins Diesseits wechseln?
Normalerweise bekommen die Menschen davon nichts mit. Nicole jedoch kommt hinter das Geheimnis, als sie eines Nachts dem Irrlicht Wrin in seiner menschlichen Gestalt auf dem Friedhof begegnet und gerät dadurch mitten hinein in den Kampf zwischen Licht und Schatten.

Nachsatz!

Da sich so viele nach dem Lesen des Buches gewünscht haben, noch mehr über die Irrlichter zu erfahren, habe ich eine Idee für mindestens ein weiteres Buch ausgearbeitet. Eigentlich sollen es aber 2 weitere werden. Ein orangenes und ein grünes. Damit dann jede Irrlichtfarbe, seine Geschichte hat =)

Wann genau ich es schaffe, diese zu schreiben, steht jedoch auf einem anderen Blatt. Ich muss mal schauen, wie ich Zeit finde. Soll ja zum Glück nicht allzu lang werden^^

 

Ich hoffe, ihr freut euch darüber!

 

Ergänzung. as Buch ist geschrieben und soll im Februar 2017 erscheinen!